MEDIA


מלאות האל ללא הגבלה

die unbegrenzte fuelle gottes Wie kann jemand das Leben eines Christen in dieser Welt leben? Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf einen Abschnitt eines Gebets lenken, den einer der grössten Diener Gottes, der Apostel Paulus, für eine kleine Gemeinde an einem Ort namens Ephesus betete.

Ephesus war eine grosse und wohlhabende Stadt in Kleinasien und war das Hauptquartier der Göttin Diana und ihrer Anbetung. Aus diesem Grund war Ephesus ein sehr schwieriger Ort für einen Nachfolger Jesu. Sein schönes und aufbauendes Gebet für diese kleine Kirche, umgeben von heidnischer Verehrung, ist im Epheserbrief aufgezeichnet. «Mein Gebet ist, dass Christus durch den Glauben in euch lebt. In seiner Liebe sollt ihr fest verwurzelt sein; auf sie sollt ihr bauen. Denn nur so könnt ihr mit allen anderen Christen das ganze Ausmass seiner Liebe erfahren. Ja, ich bete, dass ihr diese Liebe immer tiefer versteht, die wir doch mit unserem Verstand niemals ganz fassen können. Dann werdet ihr auch immer mehr mit dem ganzen Reichtum des Lebens erfüllt sein, der bei Gott zu finden ist» (Eph 3,17-19 HFA).

Betrachten wir die Dimension der Liebe Gottes in verschiedenen Masseinheiten: Zuerst die Länge, zu der Gottes Liebe bereit ist - sie ist grenzenlos! «Daher kann er auch für immer selig machen, die durch ihn (Jesus) zu Gott kommen; denn er lebt für immer und bittet für sie» (Hebr 7,25).

Als Nächstes wird die Breite der Liebe Gottes gezeigt: «Und er selbst (Jesus) ist die Versöhnung für unsre Sünden, nicht allein aber für die unseren, sondern auch für die der ganzen Welt» (1. Joh 2,2).

Nun die Tiefe davon: «Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus: Obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, auf dass ihr…

קרא עוד ➜

מקור מים חיים

549 quelle lebendigen wassers Anna, eine alleinstehende Frau mittleren Alters, kam nach einem stressigen Arbeitstag nach Hause. Sie lebte allein in ihrer winzigen, bescheidenen Wohnung. Sie setzte sich auf die abgenutzte Couch. Jeder Tag war gleich. "Das Leben ist so leer", dachte sie verzweifelt. "Ich bin ganz allein».
In einem vornehmen Vorort sass Gary, ein erfolgreicher Geschäftsmann, auf seiner Terrasse. Von aussen schien alles in Ordnung zu sein. Trotzdem fehlte ihm etwas. Er konnte nicht sagen, was ihm fehlte. Er spürte eine innerliche Leere.
Unterschiedliche Leute. Unterschiedliche Umstände. Gleiches Problem. Menschen können keine wahre Befriedigung durch Menschen, Besitztümer, Freizeitbeschäftigungen oder Vergnügen finden. Für sie ist das Leben wie das Zentrum eines Donuts - leer.

Am Jakobs-Brunnen

Jesus hatte Jerusalem wegen des Widerstands der Pharisäer verlassen. Als er in die Provinz Galiläa zurückkehrte, musste er durch Samaria gehen, ein für Juden gemiedenes Gebiet. Die Assyrer hatten Jerusalem erobert, die Israeliten wurden nach Assyrien deportiert und Ausländer wurden in diese Gegend geführt, um den Frieden zu wahren. Es kam zu einer Vermischung des Volkes Gottes mit Heiden, die von den «reinen Juden» verachtet wurde.

Jesus war durstig, die Mittagshitze hatte ihren Tribut gefordert. Er kam zu dem Jakobs-Brunnen ausserhalb der Stadt Sychar, aus dem das Wasser hochgezogen wurde. Jesus begegnete am Brunnen einer Frau und bat sie, ihm Wasser zu geben, um ein Gespräch mit ihr zu beginnen. Solches Verhalten galt unter Juden als ein Tabu. (Joh 4,7-9) Das lag daran, dass sie eine verachtete Samariterin und eine Frau war. Sie wurde gemieden, weil sie einen schlechten Ruf hatte. Sie hatte…

קרא עוד ➜